Wir freuen uns sehr, dass wir in Kooperation mit der Fachstelle Pop München das erste musicBYwomen* Mentoringprogramm anbieten können! Die erste Runde läuft aktuell, wenn ihr die zweite nicht verpassen wollt, abonniert unseren Newsletter. Hier erfahrt ihr wer die Mentorinnen* der ersten Runde sind. Einige Fragen haben wir den FAQ bereits beantwortet, schreibt uns gerne wenn noch etwas unklar ist. 

Das Programm verbindet bayerische Expertinnen* aus den Bereichen Management, Verlag, Booking, TV Promotion, Medien sowie Künstlerinnen* mit dem Nachwuchs. Das Mentoringprogramm ist offen für Frauen* inklusive trans und nicht-binärer Personen mit Wohnsitz in München.

In einem viermonatige Programm unterstützen unsere Mentorinnen* bei der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Neben individuellen Gesprächen zwischen Mentees* und Mentorinnen* wird auch ein Treffen mit allen Teilnehmerinnen* inklusive Workshops stattfinden – virtuell oder in echt.

Da wir Diversität in der Musikindustrie intersektional fördern wollen, werden Bewerbungen von WOC (Women Of Colour), Menschen mit Behinderung und Personen weiterer Formen von Marginalisierung bevorzugt behandelt.

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. 

Wer kann sich bewerben?

  • Sowohl Künstlerinnen* als auch in der Musikindustrie arbeitende Frauen*, trans oder nicht-binäre Personen, können sich bewerben. Dabei sind Berufseinsteigerinnen* genauso angesprochen, wie auch Personen, die schon ein paar Jahre dabei sind.
  • Das Programm ist derzeit leider auf Münchner Mentees* beschränkt, wir arbeiten an einem Ausbau in andere Städte in Bayern.
  • Als Mentee* solltest du wissen, woran du konkret arbeiten möchtest. Deine Mentorin* unterstützt dich mit ihrer Expertise und Erfahrung dabei deinem Ziel näher zu kommen.Über eure Bewerbung werden wir euch mit der am besten für euch geeigneten Mentorin* zusammen bringen, nehmt euch also zeit die Fragen detailliert zu beantworten.

Wie ist der Ablauf?

  • Für das viermonatige Programm werden 10 Mentees* ausgewählt und mit passenden Mentorinnen* zusammengebracht.
  • Die Mentees* erhalten eine Zusage via Email und werden im Anschluss ihrer jeweiligen Mentorin* vorgestellt. Ab dann können individuelle Treffen verabredet werden.
  • Jedes Team erarbeitet beim ersten gemeinsamen Treffen eine Zielvereinbarung inklusive einer Planung für die vier Monate des Programms.
  • Die Beziehung zwischen Mentorin* und Mentee* ist individuell und wird von den beiden Parteien gemeinsam abgesprochen. Wir empfehlen mindestens ein Check In pro Monat.
  • Unsere Mentorinnen werden demnächst hier bekannt gegeben.
  • Es wird ein online Kick Off Treffen für alle Teilnehmenden geben, in dem das Programm im Detail und Ablauf erläutert wird und ein erstes Kennenlernen stattfindet.
  • Zudem wird es mehrere virtuelle Meetings für alle Mentees*, in Form von kurzen Vorträgen oder Workshops geben. Wir wählen aus vorgeschlagenen Themen gemeinsam aus, was für die meisten am spannendsten ist (z.B. Themen wie Fördergelder beantragen, Karriereplanung in der Musikbranche o.ä.m).
  • Nach Möglichkeit wird es im Sommer ein Gruppentreffen vor Ort geben.
  • Es ist wünschenswert, dass die Bewerberinnen* am gesamten Programm konstant und aktiv teilnehmen.
  • Die Mentees* werden gebeten auf Terminoptionen durch die Mentorinnen* flexibel zu reagieren, da diese oft zeitlich sehr stark eingebunden sind.

Zeitlicher Ablauf

Bewerbungsschluss ist Montag, der 18. Januar 2021.

Aus allen Bewerbungen wählt das Team von musicBYwomen* eine* Mentee* pro Mentorin* aus.
Ob du dabei bist, erfährst du bis zum 31. Januar 2021.

Start des Mentoringprogramms: im Februar 2021, Dauer 4 Monate
Kick Off-Treffen (online) für alle Teilnehmenden: Anfang Februar 2021 (tba)

Bei Fragen wende dich gerne an: mirca.lotz@musicbywomen.de

 

Wir hoffen, dass ihr viele gute, inspirierende Gespräche führen werden und mit vielen neuen Kontakten und Know How aus dem Mentoring Programm herausgeht!

In Kooperation mit:

 

Facebook
Instagram